Spieglein, Spieglein an der Wand

Tarotkarten wirken wie ein Spiegel.

Diese Aussage ist nahezu überall zu lesen. Jeder Tarot-Autor spricht diese Weisheit in wenigsten einem seiner Werke an. Und was bedeutet dies für den eigenen Umgang mit den Karten? Es kommt darauf an, was du gerade mit ihnen machst. Legst du die Karten für dich selbst, dann spiegeln sie dein persönliches unterbewusstes Verständnis zu deinem Leben wieder. Stellst du aber Fragen über zweite oder dritte Personen, so halte im Hinterkopf, dass dabei stets dein persönliches Verständnis und Verhältnis zu dieser Person mit einfließt. Du bist immer selbst mit im Spiel.

Bist du bereit in deinen eigenen Spiegel zu schauen?

Kommentar hinterlassen